Zweirad-Harder - Ihr kompetenter Partner im Motorrad und Rollerbereich!


Können wir Ihnen eine Frage beantworten?

Holen Sie mein Fahrzeug ab, wenn es nicht läuft?

Unsere erste Frage ist immer: Sind Sie Mitglied im ADAC? Wenn ja, transportieren die das jeweilige Fahrzeug. Wenn nein, rufen Sie bitte an!

Führerscheinverordnung:  

Motorrad- und Motorroller-Interessierte dürfen sich freuen. Am 19. Januar 2013 tritt die neue Führerscheinverordnung in Kraft, die für Führerscheinneulinge, Aufsteiger und auch motorradinteressierte Autofahrer viele Vorteile bietet. Viele Prüfungshürden für den Aufstieg von der einen Klasse in die nächst höhere werden deutlich vereinfacht. So entfallen zum Beispiel die theoretischen Prüfungen vollständig und die praktischen Prüfungen werden leichter.

FÜHRERSCHEINKLASSEN

 Wie ist das denn mit der Winterreifenpflicht?

Quelle ADAC

Die Neuregelung "Bei Schneeglätte, Schneematsch,Reifglätte oder Glatteis darf ein Kraftfahrzeug nur mit Reifen gefahren werden, deren Laufflächenprofil, Laufflächenmischung oder Aufbau für die genannten winterlichen Straßenverhältnisse ausgelegt sind (Winterreifen)" stellt eine Verhaltensvorschrift dar, die alle motorisierte Verkehrsteilnehmer auf deutschen Straßen verpflichtet, bei den genannten Wetterverhältnissen mit Winterreifen zu fahren; erfasst sind damit auch alle Motorräder und Roller. Es besteht - wie bisher - keine generelle Winterreifenausrüstungspflicht; der Gesetzgeber hat sich explizit in der Gesetzesbegründung gegen eine Ausrüstungsvorschrift ausgesprochen, die an ein bestimmtes Datum anknüpft. DieNeuregelung bewirkt also auch künftig eine situative Winterreifenpflicht oder -anders ausgedrückt - ein Benutzungsverbot für Sommerreifen bei winterlichen Straßenverhältnissen.

http://www.adac.de/infotestrat/motorrad-roller/sicherheit-praxis/saisonstart-ende/tipps/winterreifen.aspx

Was ist E10 Sprit?

E10/ 95 Oktan Sprit enthält 10% Ethanol.  

95/98 Oktan Sprit 5%.

Alle sind bleifrei.  

Fahrzeuge müssen für E10 Sprit ausgelegt sein, damit keine Korrosion im Motor stattfindet. 

Fast alle Fahrzeuge ab BJ 2000 dürfen E10 fahren.  

Wie hoch soll der Luftdruck bei meinem 50/125 ccm Roller sein?

Mit einem Luftdruck von  

vorn 2,0 bar  

hinten 2,5 bar  

liegen Sie erstmal richtig.  

Genau steht es in der Bedienungsanleitung.  

Hat mein Roller einen KFZ Brief?

50er und 125er haben keinen KFZ Brief, sondern  

eine Betriebserlaubnis ( Postkartengrösse) oder  

ein COC Papier (A4) - Certificate of Conformity

 

 

 

 

Papiere verloren - was tun?

Wir können Zweitschriften von Betriebserlaubnis oder COC Papier verschiedener Hersteller besorgen.  

Dazu brauchen wir die Fahrgestellnummer (FIN) und Bezeichnung des Fahrzeugs, abgeschrieben vom Fahrzeug oder den Versicherungsschein, Foto vom Typenschild. Kosten ca. € 100,00 inkl. der Abfrage beim KBS, Eratzpapieren und Porto

Wie kann ich bezahlen?

Wir akzeptieren  Bargeld oder EC Karten - keine Kreditkarten

Was mache ich mit meiner Batterie im Winter?

Ausbauen und frostfrei lagern. Vor Inbetriebnahme im Frühjahr oder am besten monatlich aufladen. 

Wir verkaufen Ladegeräte, die die Ladung prüfen und erhalten. 

Wir bauen Komfortanschlüsse ein. 

Wir laden auch gerne Batterien auf, die Sie uns vorbeibringen. Dauert etwa 12 STD. 

Bekomme ich einen Ausfuhrschein?

So geht die Mehrwertsteuerrückerstattung gekaufter Ware + Dienstleistungen:

>>>Ersatzteile zum Anbau an ein Fahrzeug sind von der Mwst. Rückerstattung  

ausgeschlossen.

hier gilt § 6 UstG z. B. Bremsbeläge, Ölfilter, Koffer, ....

>>>für alles was man "anziehen " kann bekommen Sie einen Ausfuhrschein.

z.B. Helme, Jacken, Handschuhe, Nierengurte

>>> vom Hersteller vorgeschriebene Inspektionen bekommen durch den § 7 UstG  

einen Ausfuhrschein. ( Lohnveredelung) - Werkstattleistungen mit Verschleissteilen ( Ölwechsel, Reifenwechsel...) leider nicht.  

Besprechen Sie eine Reparatur immer mit uns, bevor Sie sie beauftragen, um die Rückerstattungmöglichkeit vorher zu klären.